Über uns · Impressum

 

Über InsOsoft

Die InsOsoft GmbH mit Sitz in Köln (Kontaktinformationen siehe Impressum) wurde Mitte 2000 gegründet. Der Geschäftsführer der Gesellschaft ist Michael Requardt, der im Bereich des vereinfachten Insolvenzverfahrens seit Anbeginn der Insolvenzordnung umfangreich tätig ist (Weitere Informationen über Michael Requardt unter www.ra-requardt.de). Hauptziel der InsOsoft GmbH ist der Betrieb der Online-Insolvenzsoftware, die auf dieser Website genutzt werden kann.

Warum eine Software?

Der Insolvente hat die Möglichkeit, seinen Antrag über eine öffentlich oder kirchlich geförderte Schuldnerberatung einzureichen oder sich, wie in allen anderen rechtlichen Belangen auch, an einen Rechtsanwalt zu wenden. Es hat sich aber gezeigt, dass die Erwartungen an das Verbraucherinsolvenzverfahren deutlich höher waren, als die Anzahl der von den einzelnen Schuldnern gestellten Anträge. Dies führte schon früh zu der Überlegung, dem Schuldner eine Möglichkeit zu geben, sich in dieser Situation selbst zu helfen.

Aus diesem Grund wurde die Software InsoSoft entwickelt. Die Verwaltung und Dokumentation aller erforderlichen Schritte zur Abwicklung eines Insolvenzverfahrens geschieht - zusammen mit dem Ausdruck aller erforderlichen Formulare und Aufstellungen - direkt über die Software. Die Bedienung erfolgt direkt durch den Antragsteller; die Software sorgt für einen gesetzeskonformen Ablauf.

Die rechtlichen Strukturen wurden von Herrn Michael Requardt, Köln sowie der Rechtsfachwirtin I. Weckmüller bearbeitet. Für die Programmierung zeichnete die Firma PrePress in Düsseldorf verantwortlich. Insbesondere haben sich hier die Programmiererinnen A. Hentschel sowie M. Grünberg verdient gemacht.

Warum Online?

Der Vorteil dieser Lösung ist die Tatsache, dass der Anwender jederzeit und ohne Installation die Möglichkeit erhält, das Programm zu nutzen und schrittweise Daten nachzutragen. Erst, wenn alle Daten eingegeben sind, muss der Ausdruck der Formulare mittels Zahlung der Nutzungsgebühr anhand einer Referenznummer freigeschaltet werden. Auf diese Weise ist nicht nur ein möglichst einfacher Einstieg garantiert, sondern es entstehen auch nur dann (sehr überschaubare) Kosten, wenn die erforderlichen Schritte zur Vorbereitung des Insolvenzverfahrens erfolgreich durchlaufen wurden. Die Bereitstellung als Online-Lösung begünstigt zudem die Aktualität der Prozesse und Ausdrucksvorlagen, die zentral durch den Betreiber gepflegt werden können.

Ihre Daten sind im Rahmen der Internetnutzung bestmöglich mittels SSL gegen den Zugriff Dritter gesichert. Wir sichern Ihnen zu, dass wir Ihre Daten in keiner Weise gewerblich oder nicht gewerblich verwenden oder an Dritte weitergeben. Ausführliche Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.