Erläuterungen zum 6. Schritt: Bargeld und Sachwerte

Die folgenden Formulare (Schritt 7 bis 15) befassen sich mit Fragen zu Ihrem Vermögen.

  Zur Beachtung:
Beachten Sie bitte, dass es wohl pfändungsfreies Einkommen gibt, aber kein pfändungsfreies Vermögen. Bargeld oder Sachwerte, über die Sie verfügen, können und müssen daher vom Insolvenzverwalter im pfändbaren Umfange eingezogen werden und zu Gunsten der Gläubiger Verwertung finden bzw. ausgezahlt werden.
Bitte geben Sie Ihre tatsächlichen Geldbeträge ein, über die Sie derzeit verfügen. Des weiteren geben Sie bitte an, wenn Sie wertvolle Gegenstände besitzen, deren Verwertung für den Insolvenzverwalter von Interesse sein kann. Maßgebend für den Wert ist der jeweilige Zeitwert.

  Tipp:
Nicht angeben müssen Sie Gegenstände, die zur "bescheidenen Lebensführung" gehören. Neben Tisch, Bett, Stuhl, Schrank usw. haben Sie auch Anspruch auf einen Farbfernseher, ein Radio sowie einfache, notwendige Grundausstattung.