Erläuterungen zum 12. Schritt: Erbfälle

Ein Anspruch auf Erbschaft vor Eröffnung des Verfahrens unterliegt den allgemeinen Pfändungsregeln.
Wenn Sie noch offene Ansprüche aus Erbschaft haben, tragen Sie diese hier ein.

 Zur Beachtung:
Beachten Sie bitte, dass Sie während der Treuhandperiode Erbe werden können. Dies hat zur Folge, dass Sie die Hälfte des Erbfalles behalten können. Die andere Hälfte des Erbes kommt den Gläubigern zugute.

 Tipp:
Die Disposition über Ihren Erbteil steht Ihnen auch im Rahmen des Insolvenzverfahrens frei. Das bedeutet, dass Sie durch Ausschlagung der Erbschaft andere Familienmitglieder, eventuell Ihre Kinder, begünstigen können, ohne dass Sie Ihr Erbe mit den Gläubigern teilen müssen.